Ankommen gestalten

Chancen und Schwierigkeiten in der Kulturarbeit mit und von Geflüchteten

mit Historikerin Dr. Caroline Gritschke (Haus der Geschichte Baden-Württemberg)

26. September 2017, 19 Uhr, großer Saal VHS Heidelberg

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe Erfahrung weiter-leben diskutiert die Historikerin Caroline Gritschke die Möglichkeiten, die für nach Deutschland geflüchtete Personen bestehen, sich in kulturellen und politischen Zusammenhängen aktiv einzubringen. In ihrem Vortrag gibt die Mitherausgeberin des Sammelbandes „Geflüchtete und Kulturelle Bildung“ hierfür einen Einblick in zivilgesellschaftliche und kulturelle Projekte, die bereits deutschlandweit für und mit Geflüchteten durchgeführt wurden und werden. In den Mittelpunkt rücken die Chancen und Widrigkeiten, die sich ergeben, wenn den Erfahrungen, Geschichten und Stimmen von Menschen mit Fluchterfahrung angemessen Raum und Gehör gegeben werden sollen und Geflüchtete (Partizipations-)Rechte für sich in Anspruch nehmen.

Veranstaltungssprache: Deutsch